Das vom Architekten Willy Roth entworfene Wohnhaus wurde zusammen mit dem Haus zum Korn erbaut. Es gehört zu der 1927 von Stadtbaumeister Hermann Herter geplanten und 1937 bis 1948 erstellten Gesamtüberbauung Quartier Sihlhölzli. 1970 erhielt das Haus ein sechstes Geschoss und ein Flachdach anstelle des ursprünglichen Satteldachs. Das Haus ist im Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte der Stadt Zürich verzeichnet.

Informationen

Adresse Birmensdorferstrasse 65, 8004 Zürich
Baujahr 1941
Wohnungen 14
Gewerbe 2

Wohnungen

2 Zimmer 8
3 Zimmer 5
4.5 Zimmer 1

Gewerbe

Büros 2

Nebenobjekte

Lagerräume 2
Nach oben

Kontakt

Casaserv GmbH

Hauswartung

Karte